Illustration

Infos

Stand: In Umsetzung 

Zum Projekt-Factsheet (414KB)

Zum Ratgeber

Zum Fachbericht

Veranstaltung: «Die Zukunft der Gas-Infrastruktur in den Städten und Gemeinden» vom 29.04.2020 wird verschoben – weitere Informationen folgen.

Zukunft der Gas-Infrastruktur

In 80% der Mitgliedergemeinden des Metropolitanraums Zürich bestehen Gasnetze, welche fast ausschliesslich der öffentlichen Hand gehören. Dem zunehmenden Energieverbrauch durch Bevölkerungs- und Wirtschaftswachstum steht ein abnehmender Verbrauch durch energetische Sanierungen und Klimaerwärmung gegenüber. Zudem findet eine klimapolitisch geförderte Verschiebung von fossilen zu erneuerbaren Energieträgern statt. Das Kooperationsprojekt fragt deshalb: «Was bedeutet dies für die Zukunft der Gasnetze?» und schafft die Grundlagen zur Entscheidungsfindung in der kommunalen Energieplanung.

Der Bedarf nach Abklärungen betreffend «Zukunft der Gas-Infrastruktur» ist von Seiten Städte, Gemeinden und Kantone gross. Dank der praxisorientierten Umsetzung verspricht das Kooperationsprojekt, einen Beitrag für die nachhaltige Gestaltung des Wirtschafts- und Lebensraumes zu leisten und konkrete Empfehlungen für die Handhabung der Folgen des Bevölkerungs- und Wirtschaftswachstums im Bereich Gas-Infrastruktur abzugeben.

Institution: EBP