Organisation

Vor dem Hintergrund der zunehmenden Bedeutung der funktionalen Räume hat 2005 eine Grundlagenstudie über die politische Zusammenarbeit im Wirtschaftsraum Zürich gezeigt, dass die Kooperation zwischen Kantonen, Städten und Gemeinden optimiert werden kann. Mögliche Modelle sind an breit angelegten Workshops von Behördenmitgliedern und Fachleuten diskutiert worden.

Nach einer Aufbauphase von rund drei Jahren wurde der Verein Metropolitanraum Zürich am 3. Juli 2009 in Frauenfeld gegründet. Als privatrechtlich organisierter Verein verfügt die Metropolitankonferenz Zürich über Statuten, ein Budget und geregelte Meinungsbildungs- und Entscheidungsabläufe. Momentan gehören dem Verein die acht Kantone Zürich, Aargau, Thurgau, Schaffhausen, Schwyz, St. Gallen, Zug und Luzern sowie rund 120 Städte und Gemeinden aus dem Metropolitanraum Zürich an (Mitgliederliste).

 

Die Vereinsorgane

Die Vereinsorgane sind paritätisch mit Vertreterinnen und Vertretern aus den Kantonen und Städten bzw. Gemeinden besetzt. Durch Anklicken der Vereinsorgane in der Darstellung kann die personelle Zusammensetzung eingesehen werden.

Mitgliederliste Metrorat, Mitgliederliste OPA

 

Die Organisationseinheiten in der Karte sind verlinkt. Klicken Sie auf die pulsierenden Rahmen, um genauere Information zu erhalten.